Kurzhilfe fürs Outdoornavi (Garmin) Part1

Frage :

Frage hab die openmtb Karte auf meinen Dakota 20 wie habt Ihr eure Routing eingestellt?
Ich habe
Routenpräferenz=Kürzere Zeit
Routen berechnen für=Auto/Motorrad
Auf Straße zeigen=Ja
Luftlinienübergänge=Automatisch
Kehrtwenden=Nicht vermeiden
Mautstraßen=Vermeiden
Autobahn=Nicht vermeiden
Unbefestigte Wege=Nicht vermeiden
fahrgem.-Spuren=Nicht vermeiden
bin mit dem Ergebniss nicht ganz so zufrieden gestern hat er mich fast nur auf Nebenstraßen langelotzt.
Welche Einstellung ist besser das er auch Feldwege Trails und so nutzt ?

Antwort:

Mit der Einstellung „Mautstraßen=vermeiden“ geht die Mtbmap in eine Richtung „Rennradmodus“. Nimm diese Vermeidung aus den Einstellungen raus.

Zusammen mit „Auto/Motorrad“ würde ich die Routenpräferenz „Kürzere Strecke“ wählen.

Edit: bei den Luftlinienübergängen würde ich „Entfernung“ setzen, dann routet dich das Dakota zum nächst gelegenen ViaPunkt, falls du die Route mal verlässt und nicht zum letzten ausgelassenen ViaPunkt.

Frage :

mal ne kurze Frage: Eignet sich das Dakota 20 als Autonavi und wenn ja welche (möglichst kostenlose karte) braucht man dafür ?

Antwort:

Da du immer auf den Schirm schaun musst, ist die Funktion Autonavi nur sehr eingeschränkt brauchbar. Besser der Beifahrer schaut drauf und gibt Kommandos.
Nimm einfach eine „OSM“Karte die nicht Rad-, MTB-, Cycle- oder Wanderkarte genannt wird (Computerteddy, Aio etc.) oder halt den Citynavigator DACH fuer 39E als SD-Card. Dort klappt dann auch Strassen- und Hausnummernsuche.

Frage:

Und wie plane ich die Strecke wenn ich keinen Citynavigator habe ?

Antwort:

http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/

Mit der OSM-Karte findet man fast jede Straße mit dem Dakota.
Erst nach „Stadt“ suchen, dann nach „alle POI“ in der Nähe der gefundenen Stadt.

Ansonsten den CN kaufen. Der Preis ist ja relativ moderat.

/Da die Addresseingabe bei den OSM Karten noch nicht so recht funktioniert, kann man sich bei halbwegs bekannten Zielen auch mit Zoomen und scrollen behelfen. Oft reicht es ja erst einmal in Frankfurt z.B. Hamburg und dort eine beliebige Strasse im Stadtteil (rechts/links der Elbe) zu markieren. Wenn man nicht gerade Vertreter oder Brummifahrer ist, die fast immer zu unbekannten Zielen unterwegs sind, kommt man so nah an sein Ziel.

Frage:

Gibt es kein Limit beim Current LOG?
Im Urlaub will ich das nicht unbedingt ausprobieren und da ich im Normalfall spätestens alle paar Tage dran denke, die „Etappen“ zu speichern, gab es noch keine Probleme. Meist nehme ich die Kombination Speichern und Löschen.

Antwort:

Man kann wählen, ob der Track mitgeschrieben wird oder nicht. Das stellt man einmal für jedes Profil ein und kann das dann vergessen. Einfach immer mitschreiben, auf dem Gerät ist genug Platz für hunderte von Tracks.

Weiterhin kann man wählen, wann die Tracks aus dem current-Speicher in den normalen Trackspeicher kommen. Der Automatismus speichert einen Teil des Tracks weg, wenn 10000 Punkte erreicht sind. (Oder täglich,wöchentlich) Ist etwas undurchsichtig das Ganze, daher ist es, wie schon beschrieben, am besten, man speichert am Ende einer Tour kurz per Hand ab und löscht den current Track.

Das automatische wegspeichern ist mal bei einem FW-Update überarbeitet worden. Daher gibt es bei Garmin keine richtige Beschreibung. Man muss selbst testen wann was passiert.

Frage:

gibt es irgendwo eine vernünftige + ausführliche anleitung zu dem dakota 20? das von garmin selber ist müll – und alles wird erschwert bei der tatsache dass die „sprach“-dateien schlecht sind, zb bei Garmin heisst „on“ (das gegenteil von „off“/aus) auf (anstatt „ein“).

ich hab ein dakota 20 seit 2 tagen. karten (osm, velomap usw) kann ich laden, hatte kein probs mit mapsource usw. aber was das gerät so selber kann und wie man es bedient – da ist alles trial + error. (ehrlich gesagt ich frag mich nun warum ich es gekauft hab.) für die navigation unterwegs ist er nicht tauglich (es sei denn es irgendwelche features gibt die ich nicht finden kann).

Antwort:

Adresseingabe klapt bei den OSM-Karten nur bedingt und Du must die Karte mit Basecamp oder Mapsource draufziehen, wenn Du die Openmtb Karte aktif drauf hast dürfen die Ziele nicht weiter alls 12 Km Luftlinie enfernt sein sonst mit zwischen Zielen arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • poisonnuke

  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
  • The title of your home page You could put your verification ID in a comment Or, in its own meta tag Or, as one of your keywords Your content is here. The verification ID will NOT be detected if you put it here.
  • Navigation by WebRing.
    This site is a member of WebRing. Visit here.
  • Gelistet bei

%d Bloggern gefällt das: